Spezialist für NaturwissenschafterInnen

A R C H I V

 

Sie befinden sich im Archiv-Bereich von www.life-science.eu

Die aktuellen Beiträge finden Sie unter www.life-science.eu

Wir ersuchen Sie allfällige Favoriten oder RSS - Feeds neu zu setzen.

 

We have relaunched our WebSite. You have reached our archive.

Kindly follow us to www.life-science.eu and renew favorits and Rss-Feeds

application-for-industry-interview-trainingApplication for industry, interview training - The seminar room at the Max f. Perutz Laboratories in Vienna was crowded with high qualified life scientists which were curious to learn more about an effective application for industry. Performed by Mag. Eva Weigl, HR Generalist, Glaxo Smith Kline, the participants experienced an inspiring workshop full of practical hints and insights how companies deal with applications.

 "Ein_blick ins Berufsleben" In einem sehr informativen Impulsvortrag der auch einen Blick hinter die Kulissen erlaubte, bot Frau Mag. Weigl einen vielschichtigen Einblick in  den Arbeitsalltag und das Bewerbungsprozedere bei GSK Glaxo Smith Kline. Besonders anschaulich und praxisnah schilderte sie, worauf sie als Recruiterin bei den BewerberInnen achtet.

Für Forschungsprojekte und für Weiterbildungen gibt es Fördermöglichkeiten.
Checken Sie, ob Sie für Ihre geplante Forschungsaktivität bzw. Weiterbildung in den Genuss von Förderungen kommen können.
  >  Forschungsförderungen
  >  Promotionsförderungen
  >  Stipendien / Weiterbildungsförderungen

Vergleich von Einstiegsgehältern
(recherchiert von: Gisela Zechner)

 Dipl.-Ing. der Technischen Universitäten kommen in der Studie "Vergleich von Einstellgehälter", die vom ÖPWZ Österreichisches Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeitszentrum durchgeführt wurde, auf ein durchschnittliches Einstiegsgehalt von brutto Euro 2.534,-- bis Euro 2.710,--. Master und DI (FH) sowie der Bachelor liegen darunter.